Über mich

„Jedes Lebewesen ist ein Bindeglied zwischen mir und der Gesamtheit allen Lebens zu allen Zeiten.“ 

Zitat von Bernd Heinrich


Meine Schwester und ich

Im Jahr 1966 wurde ich in Wien geboren, gemeinsam mit meiner eineiigen Zwillingsschwester und als Schwester meines einendhalb Jahre älteren Bruders. Meine Mutter war Friseurin und sehr umweltbewusst. Mein Vater war Bauunternehmer und ließ sich in seiner Kommunikation unter anderem von Samy Molcho coachen. Beide Elternteile beeinflussten mich in meiner Berufswahl. Nach meiner Matura zog es mich anfangs in die Kommunikation-Branche. Ich arbeitete bei der Bertelsmann Music Group (BMG) in der Promotionabteilung und absolvierte berufsbegleitend den Universitätslehrgang „Marketing & Sales“ an der WU Wien.

Mein Bruder und ich

Meine Mutter war damals bereits an Krebs erkrankt, sie starb drei Jahre später. Ein Jahr nach ihr starb auch mein Vater bei einem Verkehrsunfall. Zu erleben, wie nahe der Tod ist, gab meinem Leben eine neue Richtung. Ich wechselte in den Journalismus und arbeitete 20 Jahre lang als Gesundheitsjournalistin in verschiedenen Verlagsredaktionen – vorwiegend zu den Themen integrative und holistische Gesundheit.

Meine Kinder und ich

Nach der Wirtschaftskrise begannen immer mehr Burn-Out-Betroffene mir von ihren Belastungen im Arbeitsalltag zu erzählen. Das bewog mich dazu, ein berufsbegleitendes Masterstudium „Kommunikation und Management“ an der Donauuniversität Krems zu beginnen und in einer Interviewstudie die Hintergründe von Burn-Out zu recherchieren. Ich beobachtete, dass uns das Wachstumsdenken, die Digitalisierung und die damit zunehmende Komplexität und Dynamik in unserer täglichen Zusammenarbeit und in unserer Kommunikation überfordern.

Mein Mann und ich

Ich schied aus dem Verlagsleben aus, absolvierte weitere Ausbildungen, unter anderem in CSR- und Nachhaltigkeitsmanagement. Im Jahr 2014 gründete ich das Nachhaltigkeits-Beratungsunternehmen Evelyne Huber Consulting e.U. Ein weiteres Jahr später baute ich gemeinsam mit meinem Mann, dem Journalisten Claus Reitan, zusätzlich die redaktionelle Plattform Nachhaltigkeitskommunikation auf.

Die Nachhaltigkeit ist sowohl für mein Leben wie auch für meine Arbeit als Beraterin, Trainerin und Publizistin eine wichtige Leitplanke. Wertschätzung, Sinnhaftigkeit, Work-Life-Balance und Umweltbewusstsein sind nur einige wenige Schlagwörter, die für mich und immer mehr von uns im beruflichen und privaten Umfeld wichtig werden.

twitter: twitter.com/huber_reitan
facebook: facebook.com/evelyne.huber.reitan
xing: xing.com/Evelyne_HuberReitan
linkedin: linkedin.com/in/evelyne-huber-reitan
instagram: instagram.com/evelyne_huber_reitan