Trainerin

Aktuell biete ich folgende drei Seminare an:


1. Konflikte friedlich regeln – Aggressionen deeskalieren

©Florian Wieser/WkWien

Konflikte und ihre Eskalation stellen eine besondere Herausforderung in der Arbeitswelt dar. Konflikte am Arbeitsplatz sind an sich nicht ungewöhnlich, dennoch wird ein Konflikt und dessen Auswirkung in vielen Situationen als belastend, in jedem Fall aber zeit- und energieraubend wahrgenommen. Nicht bearbeitete schwelende Konflikte und Spannungen können im Job darüberhinaus zu Demotivation, zu Leistungseinschränkung, zu Lähmung, zu Mobbing bis hin zu einer Erkrankung führen. In diesem Workshop lernen Sie Methoden und Haltungen, die der Konfliktlösung und -prävention dienen, erlangen die Fähigkeit, Konflikte zu analysieren und lernen geeignete Massnahmen zur friedlichen Konfliktbearbeitung kennen und anzuwenden. Der zweitägige Workshop wird vom WIFI WIEN angeboten. Dauer: jeweils von 9-17 Uhr, Infos und Anmeldung: www.wifiwien.at


2. Mobbing – Psychoterror am Arbeitsplatz

Intrigen, Schikanen, Ausgrenzungen, Beleidigungen können zu Eskalationen und können zu psychosomatischen Erkrankungen führen. Solch ein psychosozialer Stress am Arbeitsplatz hat in den letzten Jahren zugenommen. Betroffene und helfen Wollende sind oft sprach- und ratlos.
Die Prävention von Mobbing beginnt mit dem Verstehen und dem Analysieren dieses komplexen sozialen Geschehens und endet beim richtigen und rechtzeitigen Eingreifen in den Mobbingverlauf. Dieses Seminar vermittelt diese Fertigkeiten. Dauer: von 4 Stunden bis ein Tag möglich Infos und Anmeldung: mail@evelynehuber.at


3. DeBurnout – was Sie darüber wissen sollten

Wie finden Sie die richtige Balance zwischen den Anforderungen von außen, Ihrem eigenen Lebensstil und den ganz persönlichen Erwartungen von Ihrem Leben? Neben konkreten Tipps und Handlungsanweisungen erhalten Sie in diesem Seminar einen Einblick in die Ursachen und Hintergründe des Burnout-Syndroms und erfahren, wie Sie sich selbst helfen können, Ihre persönlichen Bewältigungsstrategien entwickeln und welche Unterstützungssysteme stärken können. Dauer: von 4 Stunden bis ein Tag möglich Infos und Anmeldung: mail@evelynehuber.at